In 6 Schritten zu Ihrer Solaranlage

Published / by holganer / Leave a Comment

Solaranlage ZofingenVom eigenen Solarstrom träumen viele Schweizer. Damit alles reibungslos verläuft, haben wir Ihnen hier eine kurze, schrittweise Anleitung geschrieben, wie Sie Ihr eigenes Solarprojekt realisieren können. Folgen Sie unseren Ausführungen, und Sie werden sich schon bald über Ihre eigene Soalranlage freuen können!

Schritt 1: Potential des Sonnendaches ermitteln

Wenn Sie in Erfahrung bringen wollen, ob Ihr Hausdach für die Nutzung von Solarenergie geeignet ist können sie sich mit diesem Solarrechner informieren. Geben Sie Ihre Daten ein, und Sie erfahren sofort, wieviel Strom und Wärmeenergie auf Ihrem Dach produziert werden kann. Per Knopfdruck können Sie sich auch die geschätzten Kosten für Ihre Solaranlage anzeigen lassen.

Schritt 2: Offerten von mehreren Solarfirmen einholen

Holen Sie sich für Ihr Solarprojekt Offerten von verschiedenen Solarteuren ein. Um ein konkretes Angebot abgeben zu können, werden Sie nicht darum herumkommen, mit den Solarinstallateuren das Projekt vor Ort anzuschauen und die zentralen Punkte zu klären. Für eine Solaranlage in Zofingen und Umgebung empfehlen wir Ihnen die Firma Kunz Solartech GmbH. Es ist von Vorteil, sich für eine möglichst einfache Lösung zu entscheiden. Eine schlüsselfertige Solaranlage kann Ihnen jede Menge an Unannehmlichkeiten ersparen.

Schritt 3: Informieren Sie die zuständigen Baubehörden

Für Solaranlagen, die auf die Fläche des Daches abgestimmt werden und nicht in einer Schutzzone errichtet werden, muss in der Schweiz keine Baubewilligung eingeholt werden. Allerdings besteht eine behördliche Meldepflicht, die vor Baubeginn zu erfolgen hat. Ihr Solarunternehmen wird zusätzlich noch weiter Dokumente einreichen, zum Beispiel das ESTI- und das Anschlussgesuch.

Schritt 4: Melden Sie sich für die KEV an

In der Schweiz werden auch heute noch Fördergelder für neue Solaranlagen gesprochen. Damit sie diese in Anspruch nehmen können, müssen sie die Installation der Sonnenkollektoren bei der Swissgrid anmelden. Etwas speziell ist der Fall bei thermischen Solaranlagen. Hier muss das Gesuch an den Kanton gerichtet und von diesem vor Baubeginn gutgeheissen werden. Ebenfalls empfehlenswert ist es, die Solaranlage bereits vor der Installation bei der Gebäudeversicherung anzumelden. Dadurch gilt die Versicherung bereits während der Installationsphase.

Schritt 5: Installation der Solaranlage

Bei einer gut organisierten Solarfirma dauert die Installation der Solarzellen und sämtlicher zugehöriger Komponenten im Normalfall weniger als zwei Wochen. Natürlich ist dies auch von der Grösse der zu installierenden Anlage abhängig. Aber um Ihnen einen Richtwert zu geben, können Sie für ein Einfamilienhaus ungefähr von 10 Arbeitstagen ausgehen.

Schritt 6: Geniessen Sie Ihre Solarenergie!

Nach Inbetriebnahme können Sie sich über ihre selber produzierte Solarenergie freuen. Solaranlagen sind sehr wartungsarm. Trotzdem ist es sicher empfehlenswert, die Anlage ungefähr alle drei Jahre mal auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüfen zu lassen.

Das erste energieautarke Haus der Schweiz, betrieben mit Solarenergie: